*
Menu
Startseite Startseite
Aktuelles Aktuelles
News News
Wintersportbericht Wintersportbericht
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Newsletter-Anmeldung Newsletter-Anmeldung
News-Archiv News-Archiv
Verein Verein
Vorstand Vorstand
DSV-Vereinsskischule DSV-Vereinsskischule
Ski-Langlauf-Zentrum Ski-Langlauf-Zentrum
Nederlands informatie Nederlands informatie
Sportprogramm Sportprogramm
Fitnesskurse Fitnesskurse
Skifahrten Skifahrten
Bergwandertour Bergwandertour
Mountainbike-Treff Mountainbike-Treff
Badminton Badminton
Nordic Walking Nordic Walking
Wettkampftraining Wettkampftraining
Veranstaltungen Veranstaltungen
Bike-Biathlon Bike-Biathlon
Hüttenvermietung Hüttenvermietung
Anfrage Hütte Anfrage Hütte
Bildergalerie Bildergalerie
Kontakt Kontakt
Links Links
Impressum Impressum
Navigationsseite Navigationsseite
Block_Newsletter
Anmeldung zum
:: SCHNEE-ALARM ::
Newsletter
 
Hier klicken!
Informatie_NL
Informatie :: Klickt hier
Voor informatie gelieve
te 
klikken hier
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Quer durch den Karwendel von Krün nach Innsbruck

Bergwandertour vom 24.Juli - 02. Aug. 2017

Das Karwendelgebirge gehört zu den Nördlichen Kalkalpen. Schon infolge der durchschnittlichen Höhe

seiner Gipfel stellt es ein wichtiges Glied dieser Alpenkette dar. Dabei ist das ganze Gebiet, besonders

wegen seiner reichen Talgliederungen, für den wandernden Bergsteiger ein Dorado an genussreichen

Gebirgstouren.

Zudem birgt das Karwendel landschaftliche Schaustücke, wie den Kleinen und Großen Ahornboden, die

Lalidererwände, das Vomperloch u.a.m., die sich in ihrer Art wohl mit den berühmtesten Gegenden der

Dolomiten vergleichen lassen. Was dem Karwendel darüber hinaus besondere Schönheit verleiht, ist die

ungemeine Längsentwicklung seiner schroffen Wände, die über walderfüllten Talgründen aufragen.

Diese ungebrochenen Wandfluchten, mit denen fast alle Ketten des Karwendels nach Norden abbrechen,

ziehen nicht nur das Auge des Bergsteigers auf sich, sondern fesseln vor allem den bescheidenen

Bergwanderer, der an ihren Fuße stundenlang auf gebahnten Wegen und Steigen "von Hütte zu Hütte"

gehen kann.

Das Karwendel umfasst ca. 920 Quadratkilometer. Diese gesamte Fäche ist im Innern mit Ausnahme

von Hinterriß von keiner ganzjährig bewohnten menschlichen Siedlung durchbrochen.

Die verbindliche Anmeldung sollte bis zum 20.März 2017 (Buchung der Unterkünfte) erfolgen.

Trittsicherheit, Kondition für ca. 6-8 Gehstunden mit Rucksack und Teamfähigkeit werden von den Teil-

nehmern erwartet. Und natürlich muss die Ausrüstung stimmen!  Wichtig: gut sitzende und eingelaufene

hohe Bergschuhe, Tourenstöcke, 50 Liter Rucksack

Leitung, Auskunft  und Anmeldung : Achim Kugel, Tel. 06592 2566 oder E-mail: wander-acku@t-online.de

Kosten: ca 550 bis 600€  (Übernachtung mit HP auf Berghütten bzw. Hotel, Fahrten vor Ort  und

Organisationskosten)

 Hin- und Rückreise in Fahrgemeinschaften. Vergünstigte Hüttenpreise für Mitglieder im Alpenverein

Teilnehmer: Vereinsmitglieder, Nichtmitglieder können im Rahmen einer Zeitmitgliedschaft (1/2 Jahr)

teilnehmen.   Änderungen vorbehalten.

News-Ueberschrift
:: Aktuelle News ::
Minikalender
 Jun 2017 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Heute
Heutige-Termine-Ueberschrift
:: Heutige Termine ::
Heutige Termine
Keine Termine
Bild_Huette

 Die Skihütte im Winter

 
Copyright
© 2007-2016 SLV Ernstberg, Kirchweiler, Tel.: (0 65 95) , 90 17 60 info@slv-ernstberg.de    |   Internetdesign von Eifeler Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail