*
Menu
Startseite Startseite
Aktuelles Aktuelles
News News
Wintersportbericht Wintersportbericht
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Newsletter-Anmeldung Newsletter-Anmeldung
News-Archiv News-Archiv
Verein Verein
Vorstand Vorstand
DSV-Vereinsskischule DSV-Vereinsskischule
Ski-Langlauf-Zentrum Ski-Langlauf-Zentrum
Nederlands informatie Nederlands informatie
Sportprogramm Sportprogramm
Fitnesskurse Fitnesskurse
Skifahrten Skifahrten
Bergwandertour Bergwandertour
Mountainbike-Treff Mountainbike-Treff
Badminton Badminton
Nordic Walking Nordic Walking
Wettkampftraining Wettkampftraining
Veranstaltungen Veranstaltungen
Bike-Biathlon Bike-Biathlon
Bildergalerie Bildergalerie
Kontakt Kontakt
Links Links
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Navigationsseite Navigationsseite
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Vulkan-Skilanglauf am Ernstberg am 17. 02.2018
20.02.2018 10:39 ( 774 x gelesen )

Gute Leistungen beim offenen Wettbewerb im Skilanglaufzentrum Ernstberg

Nach hervorragenden Schneeverhältnissen an Karneval setzte einige Tage vor dem Wettkampf Tauwetter mit Regen ein und es sah zunächst nicht so aus, dass das Rennen ausgetragen werden könnte. Glücklicherweise hielt die Schneedecke auf der Wettkampfstrecke dank der guten Vorbereitung des Loipenteams des SLV, so dass die 30 Langläuferinnen und Langläufer aus dem Gebiet des Skiverbandes Rheinland am Samstag, dem 17. Februar 2018 eine gute Rennstrecke bei Temperaturen um den Gefrierpunkt vorfanden.

Der Wettkampf fand in der freien Technik auf Strecken zwischen 1 km bis 10 km in den verschiedenen Altersklassen statt. Das Starterfeld war hochkarätig besetzt: Mit Jan Stölben (SLV Ernstberg + SV Wundertshausen / Westdeutscher Skiverband), Madlen Jendryssik und Scott Schmitz (beide SLV Ernstberg) waren Sportler am Start, die im DSV Jugendcup / Deutschlandpokal auf Bundesebene regelmäßig hervorragende Ergebnisse erzielen und in die Punkteränge laufen.

Daneben nutzten einige Mitglieder der Schulmannschaft der RS+ Adenau (Kaya Martin, Emma Zacher, Lea Jünger, Anna Diehl und Jonas Wagner) und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Daun (Mia Schmitz, Pepe Barbenheim) die Chance zur Vorbereitung auf ihre Teilnahme am Winter- Bundesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ vom 25. Februar bis 1. März in Schonach. Mit jungen sowie erfahrenen Läuferinnen und Läufern vom TuWi Adenau, Idarer TV, SK Prüm und SRC Heimbach Weis 2000 wurde das Starterfeld komplettiert.

Außer in der Herrenklasse ab H41 konnten die Sportlerinnen und Sportler aus der näheren Umgebung des Ernstberges den Heimvorteil nutzen und lagen auf ihren jeweiligen Streckenlängen vor der Konkurrenz. Aber auch den anderen Aktiven gebührt Anerkennung für ihre überzeugenden Leistungen in der anspruchsvollen Sportart Skilanglauf. Herzlicher Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern des SLV Ernstberg und des TuWi Adenau, die die Durchführung dieses kleinen, aber feinen Rennens auf unserem Hausberg durch ihr Engagement ermöglichten.

Das Organisationsteam des SLV Ernstberg freut sich bereits jetzt auf die nächste Möglichkeit, hier vor Ort oder in Kooperation mit den Adenauer Freunden am Nürburgring einen Skilanglauf-Wettkampf in unserer Region anbieten zu können.

Hier geht es zur Ergebnisliste!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
News-Ueberschrift
:: Aktuelle News ::
Minikalender
 Mai 2018 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Heute
Wetter-Online
:: Wetterservice ::
Copyright
© 2007-2018 SLV Ernstberg, Kirchweiler, Tel.: (0 65 95) , 90 17 60 info@slv-ernstberg.de    |   Internetdesign von Eifeler Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail