*
Menu
Startseite Startseite
Aktuelles Aktuelles
News News
Wintersportbericht Wintersportbericht
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Newsletter-Anmeldung Newsletter-Anmeldung
News-Archiv News-Archiv
Verein Verein
Vorstand Vorstand
DSV-Vereinsskischule DSV-Vereinsskischule
Ski-Langlauf-Zentrum Ski-Langlauf-Zentrum
Nederlands informatie Nederlands informatie
Sportprogramm Sportprogramm
Fitnesskurse Fitnesskurse
Skifahrten Skifahrten
Bergwandertour Bergwandertour
Mountainbike-Treff Mountainbike-Treff
Badminton Badminton
Nordic Walking Nordic Walking
Wettkampftraining Wettkampftraining
Veranstaltungen Veranstaltungen
Bike-Biathlon Bike-Biathlon
Bildergalerie Bildergalerie
Kontakt Kontakt
Links Links
Impressum Impressum
Navigationsseite Navigationsseite
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Hinweisblock

Aktuelle Nachrichten aus dem Vereinsgeschehen


Ältere Artikel finden Sie im News-Archiv

 
 
 
 
DEFAULT : Bundesfinale Skilanglauf "Jugend trainiert für Olympia" 2015
05.03.2015 23:57 ( 3889 x gelesen )

Das Geschwister Scholl Gymnasium Daun vertritt mit zwei Mannschaften das Land Rheinland-Pfalz beim Bundesfinale des Schulwettbewerbs in Nesselwang.

Nach den überzeugenden Siegen beim Landesfinale des Schulwettbewerbs nahmen die Mädchen- und die Jungenmannschaft unserer Kooperationsschule mit guten Ergebnissen am Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Nesselwang in der letzten Februarwoche teil. Im Gegensatz zum Landesfinale, in dem eine lange Strecke zu bewältigen war, ging es beim Bundesfinale um einen vielseitigen Technik-Parcours. Natürlich dominierten die Schulen der Bundesländer mit den günstigeren Wintersportbedingunen den Wettbewerb. Das gute Abschneiden im Mittelfeld zeigt aber auch, dass in Rheinland-Pfalz  Skilanglauf auf hohem Niveau betrieben werden kann. Dass die Eifel in Rheinland-Pfalz im Skilanglauf führend ist, zeigt auch das gute Abschneiden des Erich-Klausener-Gymnasiums Adenau, das diesmal sogar vor den Dauner Gymnasiasten lag. Leider war die Dauner Mädchenmannschaft durch den krankheitsbedingten Ausfall von Lisa Reichert, der Landesmeisterin 2015, erheblich geschwächt.

Hier der Bericht der Betreuer:

Bundesfinale 2015 der GSG-Langläufer in Nesselwang/Allgäu

Tolle Ergebnisse für Mädchen- und Jungen-Mannschaft des GSG in der Altersklasse WK III

Zwei beachtliche Ergebnisse gelangen den Schülerinnen und Schülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Daun beim Bundesfinale des Schulwettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ im Ski-Langlauf in Nesselwang/Allgäu. In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000-2002) erreichten die Schulmannschaften nach dem Triumph mit zwei Landesmeister-Titeln beim Landesfinale Ende Januar in Kniebis (Schwarzwald) nun einen beachtlichen 14. Platz bei den Jungen und ein ebenso gutes Ergebnis mit dem 17.Platz bei den Mädchen auf Bundesebene.

Im Rahmen des 5-tägigen Aufenthalts (22.2-26.2) unter der Betreuung von Christine Stölben (SLV) und Thomas Feilen (GSG) absolvierten die Schülerinnen und Schüler nach einem ersten Trainingstag zunächst einen Technik-Sprint über 2 km, in dem auf der zu laufenden Strecke vielfältige technische Zusatzaufgaben (Slalom; Laufen ohne Stöcke, Sprungkombinationen, etc.) und weitere alpine Fahrformen zu absolvieren waren. Der zweite Wettkampftag stand anschließend ganz im Zeichen des Staffelrennens (3 mal 2km), in dem aus jedem Team der/die erste Läufer/Läuferin zunächst in der klassischen Technik und anschließend die Läufer zwei und drei in der Skating-Technik laufen mussten.Die beiden Ergebnisse im vorderen Mittelfeld sind umso höher zu bewerten, da aus jedem Bundesland zwei Mannschaften an den Start gehen durften und damit lediglich die potentiell mit Schnee besser ausgestatteten Bundesländer wie Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen sowie die Schneesportschulen aus Willingen (Hessen) und Bad Laasphe (Sauerland) vor der Mannschaft des GSG landeten. Als starke Mannschaften der „Nicht-Schnee-Länder“ kann man sich über den beachtlichen Erfolg freuen. Diese sportliche Leistung ist auf den außerordentlichen Ehrgeiz und Einsatz der Schülerinnen und Schüler zurückzuführen.

Der Erfolg beim diesjährigen Bundesfinale ist allerdings „nur“ die Spitze des Eisberges. Grundlage der tollen Ergebnisse ist die enge Vernetzung zwischen Schule und Verein (SLV Ernstberg und Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun). Im Rahmen der lebendigen Kooperation wird ganzjährig die wöchentliche „Ski- und Natursport-AG“ durchgeführt, an der zurzeit ca. 30 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Ziel dieser Kooperation ist primär der breitensportliche Charakter, den Schülerinnen und Schülern ein nachhaltiges Natursporterlebnis zu ermöglichen und dabei regelmäßig den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Der Erfolg in Nesselwang bestätigt dabei die nachhaltige und ganzjährige Arbeit der Betroffenen.

Der sportliche Schwerpunkt „Ski- und Natursport“ der Schule wird aufgrund der hohen Nachfrage auch in Zukunft weiterhin durch die Sportarten „Ski Alpin“ und „Skilanglauf“ eine zentrale, profilbildende Säule des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sein.

Mädchenmannschaft des GSG Daun in Nesselwang

Die Jungenmannschaft des GSG Daun in Nesselwang

Scott und Fynn Schmitz strahlen nach dem Staffelrennen

Hier geht es zu den offiziellen Ergenislisten des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" 2015


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
News-Ueberschrift
:: Aktuelle News ::
Minikalender
 Okt 2017 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Heute
Wetter-Online
:: Wetterservice ::
Copyright
© 2007-2016 SLV Ernstberg, Kirchweiler, Tel.: (0 65 95) , 90 17 60 info@slv-ernstberg.de    |   Internetdesign von Eifeler Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail